Hersteller von Baumaschinen für Straßenbau und -unterhalt
zurück

14|10 Secmair - Der Gewinner der Export-Trophäe

Auf dem International Connecting Day am 1. Oktober 2015 in Nantes wurde SECMAIR für das internationale Engagement des Unternehmens mit der VIE-Trophäe ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung bezieht sich auf unsere Fähigkeit, die für die Entwicklung auf ausländischen Märkten erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, und zwar mithilfe des internationalen Praktikantenprogramms von Secmair.

Mit einer Präsenz auf allen Kontinenten wollten wir uns dauerhaft im Asien-Pazifik-Raum niederlassen. Wir konnten dieses Vorhaben mithilfe der Region Pays de la Loire durch Einstellung eines "Business Developper" im Rahmen eines internationalen Volontariats umsetzen.  Quentin Villette konnte sich in einem der Tochterunternehmen der Gruppe Fayat in Singapur mit der Bewertung der Reife der Märkte befassen. Diese strategisch wichtige Entscheidung nur wenige Flugstunden von zahlreichen Ländern Südost-Asiens entfernt erwies sich als sehr sinnvoll.  Das Volontariat wurde im März um ein Jahr verlängert. Sehr schnell konnten Absätze erzielt und Zielländer, wie Thailand, Malaysia, Indonesien, Australien und Neuseeland, wo im Bereich der Straßeninfrastrukturen eine reife Entwicklungspolitik betrieben wird, ermittelt werden.  

Mit der Überreichung der Trophäe am 1. Oktober fand unsere Entwicklungsstrategie im internationalen Ausland Anerkennung. Sie bekräftigt den Wunsch bei SECMAIR, die wirtschaftlichen Beziehungen zum Asien-Pazifik-Raum weiterhin zu stärken.

Lauréat trophée export