Hersteller von Baumaschinen für Straßenbau und -unterhalt
zurück

FEABERSEALER

Die Produktreihe FIBERSEALERS

Der Zusatz von klein geschnittener Glasfaser in einer Emulsionsschicht festigt die Beläge und steigert die Haltbarkeit der Straßendecke. Diese Technologie wird für zur Vorbeugung gegen Rissbildung bzw. zur Ausbesserung von Rissen benutzt.
Die FIBERSEALERS sind in der Lage, die Glasfaser vor Ort bei einer Geschwindigkeit von 4 km/h auf eine genaue Dosierung von 5 g/m² zu zuschneiden. Auch für die ausgewogene Querverteilung der Fasern wird gesorgt, so dass die Flächen gleichmäßig behandelt werden.
Diese anerkannte Technik wird im Rahmen des Straßenunterhalts durch Oberflächenbeschichtung bei der Deckschicht angewendet: Sie findet im Falle von Bindemittelschichten auch unter dem Heißmischgut (SAMI) Anwendung.

  • Der FIBERSEALER verteilt die Glasfaser zwischen zwei Emulsionsschichten.
  • Die Dosierung von Bindemittel und Glasfaser wird präzise über den Computer gesteuert.
  • Die Länge der Glasfasern ist im Hinblick auf die Anzahl der Messer auf jedem der Faserschneider veränderlich.
  • Je nach Fassungsvermögen und gewünschter Arbeitsbreite stehen unterschiedliche Modelle zur Verfügung.

Die Produktreihe FIBERSEALERS:

  • Abstand zwischen Düsen und Faserschneidern: 100 mm.
  • Fassungsvermögen 6 000 oder 12 000 l Emulsion auf einem Trägerfahrgestell mit 2 oder 3 Achsen.
  • Anhänger hinter Verteiler.
  • Fassungsvermögen 12 000 Liter Emulsion auf Sattelzug.

FEABERSEALER